Schliengen Spende für Reha-Sport

Renate Wihler leitet den Reha-Sport bei den Sportfreunden Schliengen. Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Schliengen. Der Rotary-Club Müllheim-Badenweiler unterstützt die Rehabilitationsgruppe der Sportfreunde Schliengen. Seit mehr als elf Jahren ist die Rehabilitationsgruppe mit Schwerpunkt Krebs/Brustkrebs fester Bestandteil im Sportangebot des Vereins.  Die Gymnastik beeinflusst nicht nur das körperliche, sondern auch das seelische Wohlbefinden. Darüber hinaus stärkt es die Abwehrkräfte nach der oft langwierigen Behandlung. Die Beweglichkeit, die Gewandtheit und die allgemeine Leistungsfähigkeit nimmt zu.  Der Sport fördert Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Seit Beginn im Jahr 2009 leitet Renate Wihler die Frauengruppe. Die Teilnahme der Damen wird durch die Krankenkasse finanziert.

Inzwischen ist die Gruppe weitergewachsen. Der bisherige Übungsraum wurde zu klein und so erfolgt nun der Umzug in die Schlossgartenhalle Liel. Da der festverbaute Geräteschrank nicht mitgenommen werden konnte, ist eine Neuanschaffung nötig geworden.  

„Wir sind sehr dankbar, dass uns der Rotary Club Müllheim-Badenweiler bei diesem Thema so schnell und unbürokratisch unterstützt und wir somit diesen neuen Schrank den Damen zur Verfügung stellen können“, freut sich Axel Block, stellvertretender Vorsitzender der Sportfreunde. „Pandemiebedingt fehlen uns nun bereits seit vielen Monaten insbesondere die Einnahmen aus den Verkäufen im Clubheim. Es ist ein schönes Gefühl, dass nun die Damen am neuen Ort direkt loslegen können, sobald es die Corona-Umstände wieder zulassen“, ergänzt er.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Baden-Württemberg bleibt bei einer strengen nächtlichen Ausgangssperre, und zwar abhängig von der Inzidenz. Was halten Sie von dieser Maßnahme?

Ergebnis anzeigen
loading