Schliengen Spiegelstreifer im Gegenverkehr

Aufgrund des starken Verkehrs war es dem Mercedes-Fahrer erst verspätet möglich, anzuhalten und zu wenden. (Symbolbild) Foto: zVg

Schliengen - Zu einem gefährlichen Vorfall ist es am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der B3 beim "Schliengener Berg" gekommen.

Unbekannter gerät auf linke Fahrspur

Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr in Richtung Schliengen und geriet aus unbekannter Ursache teilweise auf die linke Fahrspur. Dort streiften sich die Außenspiegel mit einem entgegenkommenden Mercedes.

Aufgrund des starken Verkehrs war es dem Mercedes-Fahrer erst verspätet möglich, anzuhalten und zu wenden. Der andere Unfallbeteiligte war jedoch nicht mehr auffindbar. Am Mercedes entstand ein Sachschaden am Außenspiegel von etwa 600 Euro.

Zeugen gesucht

Der Polizeiposten Markgräflerland, Tel. 07626/977800, bitte um Zeugenhinweise, da davon auszugehen ist, dass der Unfall im starken Verkehr von weiteren Personen wahrgenommen wurde.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Zu zweit

Zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg: Verkehrsverbände kritisieren, wie elektrische Tretroller  in deutschen Städten unterwegs sind.  Sollen für E-Roller verbindliche Verkehrregeln eingeführt werden?

Ergebnis anzeigen
loading