Schliengen - Von wegen weihnachtliches Markgräflerland – es ist zwar Mitte Dezember, aber es regnet und stürmt, kein Schnee in Sicht. Und in Schliengen wirkt der Pausenhof der Hebelschule mit der Baustelle der neuen Mensa im Hintergrund eher etwas trist. „Wie sollen da besinnliche Stimmung und festliche Gefühle aufkommen?“, fragten sich die Schüler der Klasse 10b. Sie stellten kurzerhand eine vier Meter hohe Tanne auf dem Schulhof auf.

Die Überraschung ist gelungen. Lehrer und Schüler freuen sich über den gelungenen Weihnachtsgruß und den festlichen Tannenbaum , der nun weihnachtlich geschmückt werden darf.