Schliengen Weinwanderung in den Reben verbindet Auggener Winzerkeller und Schliengener Weingut

Weiler Zeitung, 14.03.2018 09:42 Uhr

Bereits zum vierten Mal luden der Winzerkeller Auggener Schäf und das Schliengener Weingut Büchin zum Ausklang des Winters zur abendlichen Wanderung ein. Die Veranstaltung verbindet die beiden Betriebe miteinander und umfasst Jungweinproben in beiden Häusern.

Dabei blieb es den Teilnehmern selbst überlassen, die Wanderung in Auggen oder in Schliengen zu beginnen. In beiden Betrieben begann zeitgleich die Verkostung der neuen Weine, bevor sich die rund sechs Kilometer lange geführte Wanderung durch die Reben anschloss.

Auf halber Strecke an einem Bammerthäuschen begegneten sich die Wandergruppen und hatten dort die Möglichkeit, sich bei herrlicher Aussicht mit einem kleinen Gericht zu stärken. „Unsere Rebenlandschaft ist immer eine Wanderung wert und ein herrliches Ambiente“, resümierte Teilnehmerin Franziska Maier aus Schliengen. Am Ziel angekommen konnten die Gruppen den jeweils zweiten Betrieb bei einer Jungweinprobe kennenlernen.

„Die Veranstaltung ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Jahreskalenders geworden und wird auch 2019 stattfinden“, so Markus Büchin vom Weingut Büchin. Foto: zVg