Schönau Frühjahrsmarkt ohne Frühlingsgefühle

 Foto: Hölzle

Schönau - Keine Frühlingsgefühle bescherte das Wetter am Montag dem traditionellen Frühjahrsmarkt in Schönau. Sonnenschein, Regen und Graupelschauer wechselten sich während des Tages ab und ließen die sonst heimelige Stimmung am Jahrmarkt vermissen. Auch reisten weniger Händler an, was durch Terminüberschneidungen mit anderen Märkten begründet wurde. Die Konkurrenten der Ferngebliebenen erhofften sich zwar durch die aufgelichteten Standflächen eine bessere Ausgangsposition, doch am Ende des Marktes beklagten sie eine geringere Anzahl der Lauf- und Kaufkundschaft als üblich.

Neben Kinderspielzeug, Haushaltsutensilien, Gewürzen, Schmuck und Tee gab es Süßigkeiten in allen Variationen. Begehrt wie immer war um die Mittagszeit Heißes oder Warmes zum Essen und Trinken.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading