Schönau Gleitschirmflieger stürzt ab

Symbolfoto Foto: dpa

Schönau/Tunau -  Glück im Unglück hatte am Samstag gegen 14.20 Uhr ein 63 Jahre alter Gleitschirm-Flieger, der im Bereich Windfeldweg abgestürzt ist. Der Mann startete seinen Flug laut Polizei auf dem "Schneckenkopf" und flog in Richtung Tunau-Bischmatt. Dabei beobachteten Zeugen, wie sein Schirm einklappte und er abstürzte.

Auf einer Wiesenfläche im Bereich des Wanderweges "Windfeldweg" kam er auf dem Boden auf und erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen im Bein- und im Brustbereich. Nach der Erstversorgung durch das DRK wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Freiburg geflogen. Am Einsatz beteiligt war auch die Bergwacht mit 16 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Impfung

Forscher hoffen darauf, dass in Deutschland schon Ende des Jahres ein Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Würden Sie sich impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading