Utzenfeld (vw). Die Sportvereinigung Utzenfeld hatte am vergangenen Freitag wieder zum legendären Nachtgrümpelturnier eingeladen. Mit elf Herren- und zwei Damenmannschaften waren äußerst viele Teilnehmer dieser Einladung gefolgt. Der überwiegende Teil der Mannschaften kam aus den umliegenden Gemeinden aus dem oberen Wiesental.

Nach einem torlosen, aber doch spannenden Finale zwischen der Mannschaft Hababam und den Hochweier-Kickern ging dieses gleich in ein Sieben-Meter-Schießen über, das alle Zuschauer zum Mitfiebern bewegte.

Es war spannend bis zum letzten Schuss, den ein Hohweier-Kicker nicht im Tor unterbringen konnte. Und somit ging Hababam am Ende mit 4:3 als Sieger des Turniers hervor. Diese Mannschaft siegte bei diesem Turnier schon sehr oft. Dritter beim Nachtgrümpelturnier wurden die Jedermänner aus Gersbach.

Bei den Damen konnte sich die Mannschaft „Plan B“ gegen den „FC tierisch trainingslos“ behaupten.

Bis nach Mitternacht wurde geschossen, gekickt und gekämpft. Es waren sehr faireSpiele, Verletzte gab es keine. Noch bis in die frühen Morgenstunden feierte man gemeinsam auf dem Utzenfelder Sportplatz.