Schönau Klettern mit der Bergwacht

Markgräfler Tagblatt, 10.08.2018 17:35 Uhr

Wieden (ue). Jede Menge Abenteuerspaß und sportliche Betätigungen verspricht in diesem Jahr wieder das abwechslungsreiche Kinderferienprogramm, das der Tourismusverein Wieden vor allem für junge Daheimgebliebene und Feriengäste organisiert hat. Dass man mit den angebotenen Aktionen richtig liegt, beweist laut Tourismus-Geschäftsführerin Rita Vollmer das große Interesse an den Veranstaltungen.

Am Dienstag ging es für die jungen Abenteurer unter der erprobten Führung von Martin Corona und seinen Bergwachthelfern im wahrsten Sinne des Wortes hoch hinaus. Neben dem Kraxeln an der Kletterwand, die sich an der Außenwand der Gemeindehalle in Wieden befindet, standen das Balancieren auf der Slackline sowie das Erklimmen eines Baumes mittels Rettungsseilen auf dem Programm.

Natürlich wachten die erfahrenen Helfer der Bergwacht bei sämtlichen Aktionen stets mit Argusaugen über ihre Schützlinge, die immer vorschriftsmäßig gesichert waren, auch beim Stapeln von Bierkästen, die zu regelrechten Türmen aufgeschichtet wurden.

Danke sagten die Viertklässler der Grundschule Utzenfeld-Wieden gemeinsam mit Elternsprecherin Sonja Klingele den Mitgliedern der Bergwacht Wieden und ihrem Vorsitzenden Martin Corona und überreichten ihm eine Spende in Höhe von 140 Euro.

 
          0