Schönau Kommandanten bestätigt

Wurden in ihren Ämtern bestätigt: Kommandant Jürgen Bianchi (links) und sein Stellvertreter Sebastian Gierth. Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Schönau. Wegen Corona hatte sich der der Feuerwehrausschuss dazu entschieden, keine Generalversammlung durchzuführen. Trotz allem wurde die turnusmäßige Wahl von Feuerwehrkommandant und Stellvertreter im Bürgersaal vorgenommen.

Im Vorfeld wurden aus der Jugendfeuerwehr die Kameraden Simon Klingele, Johannes Markanic und Nico Steinebrunner in die Einsatzabteilung übernommen. Somit konnte auch diese gleich ihr Wahlrecht ausüben. Von den 44 wahlberechtigten Mitgliedern übten 37 ihr Wahlrecht aus, was einer Wahlbeteiligung von 84 Prozent entspricht.

Zur Wahl standen die bisherigen Amtsinhaber Jürgen Bianchi und Sebastian Gierth, weitere Bewerbungen gingen nicht ein. Für den Wahlausschuss hatten sich die Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderats, Alexander Knobel (CDU), Michael Locker (Freie Wähler) und Michael Schröder (SPD), bereit erklärt. Der Ausschuss wurde durch Klaus Karle als Obmann der Altersabteilung ergänzt.

Kommandant Jürgen Bianchi und sein Stellvertreter Sebastian Gierth wurden jeweils mit 35 Stimmen bei zwei Enthaltungen für weitere fünf Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Die Wahl muss nun noch offiziell durch den Gemeinderat bestätigt werden. Die Mitglieder des Wahlausschusses beglückwünschten die beiden Amtsinhaber zu dem eindeutigen Votum, bedankten sich für deren Bereitschaft, ihre Ämter wahrzunehmen, und wünschten eine glückliche Hand bei allen in Zukunft zu treffenden Entscheidungen.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading