Schönau Musical am Gymnasium Schönau: Gemeinsam gruseln

MT
Ende März führen die Fünftklässler ein Musical auf. Foto: MT/MT

Nach vierjähriger Pause laden die Fünftklässler des Gymnasiums Schönau zum Musical ein.

„Geisterstunde auf Schloss Eulenstein“ heißt das Musical, das die Schüler der fünften Klassen am Donnerstag, 30. März, sowie am Freitag, 31. März, zur Aufführung bringen. Lange hatte das Musical-Projekt geruht – nach vier Jahren Pause freuen sich die die Fachschaften Musik und Kunst am Gymnasium Schönau, die für die Aufführungen verantwortlich zeichnen, deshalb umso mehr, endlich wieder ein Musical auf die Bühne zu bringen.

Schaurig aber auch lustig soll es zugehen, wenn die Schüler das gespenstische Treiben zur Geisterstunde um die Schlossfamilie von Radau, Fritz Rabatz von Ach und Krach, Graf Dracula und anderen gruslig-lustige Schlossbewohner gesanglich und schauspielerisch darstellen, heißt es in einer Ankündigung der Veranstalter.

Der Eintritt ist frei, kostenlose Platzkarten gibt es ab Montag, 20. März, im Sekretariat der Schule.

Umfrage

Kamala Harris

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading