Schönau Musiker legen sich mächtig ins Zeug

Andreas Ruch darf für sein Engagement den von Diana Ruch überreichten Vereinspokal endgültig behalten. Foto: Paul Berger

Schönau - Durchaus sehen lassen kann sich die Bilanz der Stadtmusik Schönau, wie die Berichte der Vorsitzenden Diana Ruch und von Schriftführer Andreas Ruch in der Jahreshauptversammlung belegten.

Mit 66 Anlässen, darunter 28 Auftritten sowie 38 Proben, haben sich die 56 Bläser im abgelaufenen Jahr wieder mächtig ins Zeug gelegt.

Rückblick

In seinem ausführlichen Bericht brachte Schriftführer Andreas Ruch das Jahresgeschehen noch einmal in Erinnerung. Ins Vereinsjahr gestartet war man mit der musikalischen Begleitung der närrischen Ereignisse. Zu einer festen Tradition geworden ist in Schönau das Maiwecken, bei dem die Musiker durchs Städtli ziehen, um anschließend zur Maiwanderung aufzubrechen. Das herausragende Ereignis im vergangenen Jahr war das glanzvolle Jahreskonzert in der voll besetzten Buchenbrandhalle.

Aus Anlass des 180-jährigen Bestehens der Stadtmusik Schönau wurden zahlreiche Musiker geehrt, darunter Dirigent Peter Lastein, der seit 25 Jahren erfolgreich an der Spitze steht. An einen weiteren Höhepunkt, ein Serenadenkonzert unter freiem Himmel in einer lauen Sommernacht, erinnerte die Vorsitzende Diana Ruch. Dabei habe man den Gästen auch zahlreiche Show-Effekte geboten.

Ebenfalls mit dabei war die Stadtmusik beim Sommerfest der Schönauer Vereine sowie beim Empfang der Gäste aus der französischen Partnerstadt Villersexel, beim Weinfest in Efringen-Kirchen und beim Weihnachtsmarkt. Begleitet haben die Musiker auch etliche kirchliche Anlässe wie die Erstkommunionkinder und die Fronleichnamsprozession. Für einen ansprechenden musikalischen Rahmen sorgten die Bläser bei der Abschiedsfeier von Pfarrer August Schuler. In angenehmer Erinnerung geblieben ist den Musikern ihr Ausflug nach Straßburg. Im vergangenen Jahr standen auch etliche private Anlässe wie Vermählungen, Jubiläen sowie runde Geburtstage von Musikern an. Einem Hochzeitspaar sind 17 Musiker zur kirchlichen Trauung sogar bis nach Mallorca gefolgt.

Verschiedenes

In ihrem Kassenbericht vermeldete Marina Kimmig dank einiger Spenden einen leichten Gewinn.

Derzeit zählt die Stadtmusik Schönau neben 56 aktiven Musikern auch 224 Passiv- sowie 24 Ehrenmitglieder.

Die – mit Blick auf die Datenschutz-Richtlinien – neu angepasste Vereinssatzung wurde mit großer Mehrheit gebilligt.

Ausblick

Einen vollen Terminkalender für 2019 kündigte Diana Ruch an. Zu den Terminen zählen ein Doppelkonzert in Todtnauberg am Ostersonntag, die Teilnahme am Kreistrachtenfest in Häg-Ehrsberg sowie ein Frühschoppenkonzert in Degerfelden und etliche Kurkonzerte. Das Jahreskonzert findet am 7. Dezember statt.

Ehrung

Für sein beispielhaftes Engagement als langjähriger Schriftführer und mehrfache Nummer Eins unter den Probenbesuchern (99,2 Prozent) wurde Andreas Ruch der Vereinspokal überreicht, den er behalten darf. Das nächste Mal gibt es eine Vitrine für die vielen Pokale, scherzte Diana Ruch, die mit 98,5 Prozent auf Platz zwei folgte.

Stadtmusik Schönau

Vorsitzende: Diana Ruch

Tel.: 07673/3408091

E-Mail: vorstand@stadtmusik-schönau. de

www.stadtmusik-schoenau.de

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading