Schönau Neun Tore im Finale

Markgräfler Tagblatt, 13.06.2018 17:29 Uhr

Aitern (vw). Zum Grümpelwochenende hatte der SV Aitern am vergangenen Wochenende eingeladen. Am Samstag stand das offene Grümpelturnier auf dem Programm, am Sonntag war das Dorfgrümpeln angesagt. An beiden Tagen spielten jeweils vier Herren- und zwei Damenmannschaften auf dem Sportplatz in Aitern.

Das offene Grümpelturnier am Samstag gewann der Stammtisch Bergblick aus Wieden. In der regulären Spielzeit fielen im Finale gegen die Hohweier-Kicker Schönenberg gleich neun Toren, sieben schossen die Wiedener, zwei die Schönenberger. Dritter des Turniers wurden die Gastgeber des SV Aitern. Bei den Mädels spielten „s’Donnerwetter“ 1:0 gegen die „Schwarzwaldmaidle“ im Finale, zuvor hatten die beiden Mannschaften mehrmals gegeneinander gespielt.

Am Sonntag ging es dann darum, die beste Mannschaft aus dem Dorf zu finden. Diese kam am Ende aus Holzinshaus, die die Musik im Finale mit 1:0 besiegte. Dritter wurden die selbsternannten „Geili Siechaa“. Bei den Damen gewannen die Dorf-Maidle das Finale 3:0 gegen die Musik-Maidle.

Insgesamt wurden am Sonntag 16 Spiele ausgetragen. Die Sieger freuten sich über attraktive Sachpreise. Aufgrund einiger Absagen war am diesjährigen Grümpelwochenende nicht so viel los wie gewohnt.