Schönau Rückgang der Unfälle verzeichnet

Motorradfahrer sind eine Risikogruppe im Straßenverkehr. Foto: Archiv

Oberes Wiesental - Einen Rückgang der Unfallzahlen vermeldete der Polizeiposten Schönau bei der Vorstellung der Verkehrsstatistik für das Jahr 2018. Insgesamt wurden 186 Unfälle gezählt, das sind 26 weniger als im Jahr 2017 (minus 12,3 Prozent).

Der Mittelwert der letzten fünf Jahre liegt bei 180 Unfällen im oberen Wiesental. Bei 66 Verkehrsunfällen im vergangenen Jahr kamen Personen zu Schaden, in 120 Fällen kam es zu Sachschäden. Im Gegensatz zu 2017 war im letzten Jahr ein Toter im Straßenverkehr zu beklagen; schwer verletzt wurden 31 Personen, leicht verletzt 52, berichtete Postenleiter Lothar Mühl.

Bei der Risikogruppe der motorisierten Zweiradfahrer kam es allerdings zu einer Zunahme der Unfälle, „obwohl der Kontrolldruck hoch gehalten wurde“, so Mühl. Die Zahl stieg von 32 im Jahr 2017 auf 36; der Fünf-Jahres-Mittelwert liegt bei 30. In 34 Fällen kamen Motorradfahrer zu Schaden, es gab 20 Schwer- und 14 Leichtverletzte.

Die Verteilung auf die örtlichen Unfallhäufungsstellen: Strecke Geschwend-Präg-Bernau sieben (minus drei), Präg-Hochkopf einer (minus vier), Todtnau-Notschrei einer (plus eins), Neuenweg-Böllen-Wembach zwei (minus fünf) und Wieden-Utzenfeld fünf (plus vier).

„Fast jeder fünfte Unfall in unserem Bereich ist ein Motorradunfall“, musste der Postenleiter bilanzieren, Über die Gründe der neuerlichen Zunahme der Motorradunfälle könne man nur spekulieren. Fest stehe, dass es sich im oberen Wiesental um beliebte und auch beworbene Strecken für Motorradfahrer handelt. Auch sei die Saison 2018 aufgrund der trockenen, warmen Witterung sehr lang gewesen. „Vieles in diesem Bereich ist aber auch dem Zufall geschuldet“, sagte Lothar Mühl.

Der Schopfheimer Revierleiter Christoph Dümmig kündigte an, dass in diesem Jahr ein gutes Dutzend Kontroll-Sonderaktionen geplant sind.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading