Schönau Treff im verschneiten Park

Markgräfler Tagblatt, 05.12.2017 17:40 Uhr

Wieden (hf). Mit dem Advent finden in zahlreichen Gemeinden des Wiesentals wieder Advents- und Weihnachtsmärkte statt. So luden am vergangenen Samstag die Wiedener Landfrauen die Gäste in den Park hinter dem Bürgerhaus zum alljährlichen Adventszauber ein.

Die Bürger aus Wieden und Umgebung strömten gerne zum Adventszauber im tiefverschneiten Dorf, um sich im Bürgerhaus selbst und den Buden davor zu treffen und auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Die Landfrauen hatten im Bürgerhaus mit vielen Angeboten aus Selbstgemachtem eine geschmackvoll dekorierte Ausstellung aufgebaut. Gestecke oder Kränze zur Adventszeit waren ebenso vertreten wie ein großes Sortiment an Holzspielzeug, Christbaumschmuck und schicken Deko-Artikeln.

Wem der Geschmack mehr nach Selbstgebranntem oder nach Konfitüren oder Marmeladen aus häuslicher Produktion stand, wurde ebenso fündig wie die Besucher, denen der Sinn mehr nach geselligem Austausch und einem Glas Glühwein stand. Großes Gedränge herrschte vor den Auslagen der Landfrauen, aber auch vor den Buden im Park, während die Kinder die Attraktionen eines tief verschneiten Spielplatzes zu schätzen wussten. Im Verlauf des Nachmittags spielte die Bläserjugend weihnachtliche Melodien und verlieh der Veranstaltung stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Zauber.

 
          0