Schönenberg Vatertagsfest in Schönenberg lockt viele Besucher an

Kein Autorenname vorhanden
  Foto: /Verena Wehrle

Die Festbänke in und rund um das Festzelt beim traditionellen Vatertagsfest der Guggenmusik „Chaibeloch-Lärtschi“ in Schönenberg waren bis auf den letzten Platz besetzt. Wie jedes Jahr lockte das Fest zahlreiche Besucher und Wanderer an. Am Samstag unterhielten „Wälderwahn“ und die Guggenmusik „Ziefägge“ aus Efringen-Kirchen. In der Bar wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Jung und Alt trafen sich dann am Sonntag zum Frühschoppen, bei dem die Finstergrund-Musikanten aus Wieden aufspielten. Am Nachmittag marschierte der Fanfarenzug Schönau ins Festzelt ein, der mit der Guggenmusik einen regen Kontakt pflegt. Gespielt wurden flotte Stücke abseits des sonstigen Fasnachtsrepertoires.

Der Fanfarenzug Schönau spielt im vollen Festzelt.

Gute Stimmung gab es am Sonntag auch außerhalb des Zelts: Starke Männer maßen sich bei „Hau den Lukas“, interessant für Groß und Klein war auch die Landmaschinenausstellung. Die Kinder spielten Fußball oder tobten auf dem Spielplatz. Und für so manchen Vater, der mit Kumpels und Bollerwagen angewandert kam, kam die Erfrischung und die Stärkung auf dem Fest gerade recht.

                       Text und Foto:Verena Wehrle

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heizung

Das Gebäudeenergiegesetz besagt, dass neue Heizungsanlagen ab dem Jahr 2024 zu mindestens 65 Prozent mit eneuerbaren Energien betrieben werden sollen. Würden Sie sich noch einmal für eine reine Öl- oder Gasheizung entscheiden, wenn Ihre Anlage jetzt kaputt geht?

Ergebnis anzeigen
loading