Schopfheim An Donau und Spree vorbei

Kürzlich nahmen Läuferinnen und Läufer des TSG-Lauftreffs am Marathonwochenende in Budapest teil.

Schopfheim. Die Gruppe flog am letzten Septemberwochenende mit ihren Begleitpersonen für vier Tage in die ungarische Hauptstadt. Neben dem Besuch der Marathonmesse sowie einer Stadtführung stand am Sonntag der große Lauf auf dem Programm.

Drei Läuferinnen liefen die volle Marathondistanz von 42,195 Kilometern, darunter Irmi Klemm, die den zweiten Platz in ihrer Altersklasse erreichte.

Die Strecke verlief entlang der Donau und führte an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei.

Den 30-Kilometer-Lauf, der bei Kilometer zwölf der Marathonstrecke startete, bestritten ebenfalls drei Schopfheimer.

Auch in Form einer Marathonstaffel, bestehend aus vier Läufern, war der Lauftreff TSG vertreten.

Am selben Wochenende liefen „Lauftrefflerin“ Bettina Eyhorn und ihr Mann Hans­peter den Marathon in Berlin bei deutlich kühleren Temperaturen als in Budapest.

Bettina Eyhorn absolvierte den Marathon in einer beeindruckenden Zeit von 3:05 Stunden.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading