Schopfheim Auch Veteranen stürzen sich ins Rennen

Markgräfler Tagblatt, 10.05.2017 08:00 Uhr

Schopfheim. Die Motocross-Freunde dürfen sich auf ein weiteres großartiges Rennen auf der Strecke das MSC an der Dossenbacher Straße freuen.

Nachdem in den vergangenen zwei Jahren erfolgreich die Weltmeisterschaft der Seitenwagen über die Bühne ging, stehen dieses Jahr Seitenwagenrennen der Deutschen Meisterschaft, der Solo-Jugend / MX Open sowie der deutschen Seitenwagen-Veteranen-Cups auf dem Programm.

Fotostrecke 2 Fotos

Am Sonntag, 21. Mai, geben bekannte WM-Fahrer sowie die deutschen Lokalmatadoren Joachim Reimann / Phillip Reimann und Marcel Faustmann / Max Frech Gas.

In diesem Jahr ist es dem MSC-Vorsitzenden Karlheinz Renner gelungen, den deutschen Seitenwagen-Veteranen-Cup nach Schopfheim zu holen. In dieser Serie findet man viele bekannte Namen, zum Beispiel Schmidt / Kälin, die schon in den 80er Jahren in Schopfheim Rennen bestritten haben. Für den MSC mischen Mark Tellermann / Hendrik Arndt im Veteranen-Cup mit.

Am Samstag, 20. Mai, dominiert die Jugend des MSC in verschiedenen Klassen das Renngeschehen: Nico Hug und Moritz Fehrenbacher in der 450-Kubikzentimeter-Klasse und Jonathan Winkler in der 250-Kubikzentimeter-Klasse sowie Silas Muchenberger in der Klasse 125 Kubikzentimeter, Dennis Bahr, Marco Sutter und Yanic Vökt in der 85-Kubikzentimeter-Klasse und Marvin Vökt als jüngster Fahrer in der Klasse 65 Kubikzentimeter. Alle Jugendfahrer haben die Winterpause genutzt und sich in Italien auf die Rennen vorbereitet.

Die Verantwortlichen des MSC tragen wieder mit vollem Einsatz dazu bei, dass es eine gute Veranstaltung wird. Der Verein hofft, dass der Wettergott am Rennwochenende auf seiner Seite ist. Die Streckenverantwortlichen Peter Baumann, Wolfgang Kühn sowie Maik Hug haben mit ihrem gesamten Team von etwa 200 Helfern die 1720 Meter lange Strecke für das Rennwochenende gut vorbereitet. Thomas Grässlin wird als Rennleiter dafür sorgen, dass alles reibungslos über die Bühne geht. Für das leibliche Wohl sorgt Brigitte Renner mit ihrem Team an verschiedenen Verkaufsständen.