Schopfheim Auto lichterloh in Flammen

pd
Die Schopfheimer Feuerwehr war mit zwölf Mann im Einsatz. Foto: Anja Bertsch

Während der Fahr in Brand geraten und dann vollständig ausgebrannt ist ein Auto am Freitag gegen 18 Uhr

Während der Fahr in Brand geraten und dann vollständig ausgebrannt ist ein Auto am Freitag gegen 18 Uhr. Der Fahrer und sein zehnjähriger Sohn konnten sich retten.

Der 40 Jahre alter Fahrer war Mann gegen 18 Uhr auf der B 518 von Wehr kommend unterwegs, als er während der Fahrt starke Rauchentwicklung aus dem Bereich der Motorhaube bemerkte. Er bog daraufhin in die Stettiner Straße ein und parkte sein Fahrzeug und verließt zusammen mit seinem Sohn das Auto, berichtet die Polizei. Unterm dem Fahrzeug entdecken er Flammenschlag, kurze Zeit darauf fing der BMW an zu brennen und stand im Vollbrand. Die Feuerwehr Schopfheim rückte mit vier Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften an und löschte den Brand. Zur Sicherheit wurde der Straßenabschnitt voll gesperrt, so die Polizei.

Verletzt wurde niemand. Vorsorglich wurden der 40-Jährige und sein Sohn allerdings zur medizinischen Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Am BMW entstand Totalschaden.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading