Schopfheim Benefizkonzert ist verschoben

SB-Import-Eidos
Die „Eichener Sonntagsmusik“ ist vom 13. auf den 20. März verschoben: Ina Schabbon (Mitte) und Christoph Bogon sowie Ceciel Strouken werden das Benefizkonzert für Uganda und die Truhenorgel-Einweihung bestreiten. Foto: Tim Strouken

Schopfheim-Eichen. Die „Eichener Sonntagsmusik“, die für den 13. März geplant war, wird wegen Corona auf den 20. März verschoben. Es handelt sich um das Benefizkonzert für den Verein „Rainbow House of Hope Uganda“ mit der Einweihung der neue Truhenorgel der Firma Jens Steinhof in Schwörstadt.

Kirchenmusikdirektor Christoph Bogon wird zusammen mit Ina Schabbon (Sopran) und Ceciel Strouken (Violoncello) ein abwechslungsreiches Programm gestalten, worin die unterschiedlichen Möglichkeiten der neuen Orgel zur Geltung kommen. Es werden zwei Konzerte stattfinden, einmal um 15 Uhr und einmal um 17 Uhr. Es ist eine Anmeldung erforderlich per E-Mail an: strouken@t-online.de. Für den Besuch der Konzerte gelten die dann gültigen Corona-Regelungen des Landes.

Umfrage

Saskia Esken

SPD-Chefin Saskia Esken hat in Sachen Benzinpreise schärfere Maßnahmen wie ein befristetes Tempolimit und Fahrverbote ins Spiel gebracht. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading