Schopfheim Black Weekend in Schopfheim

SB-Import-Eidos

Schopfheim (os). „Liebe Gewerbevereinsmitglieder, das Jahr neigt sich dem Ende zu, viele traditionellen Veranstaltungen des Gewerbevereins wie die verkaufsoffenen Sonntage mit Frühlings- und Herbstmarkt, die Autoschau, Schopfheim tanzt oder das Lichterfest konnten oder können wir pandemiebedingt leider nicht durchführen“.

So beginnt ein Anschreiben des Gewerbevereinsvorstands um Martin Bühler und Stefan Klever an die Mitgliedsbetriebe. Weiter heißt es, dass man im Bewusstsein, eine umsatzstarke Zeit vor sich zu haben, trotz Corona drei Aktionen auf den Weg gebracht habe, um bis Jahresende für die Kunden zusätzliche Attraktionen zu bieten.

Da ist zum einen die an diesem Samstag beginnende, traditionelle Weihnachtsverlosung, eine aus dem Schopfheimer Weihnachtseinkauf nicht mehr wegzudenkende Aktion.

Zum anderen nennt der Gewerbeverein den digitalen Stadtgutschein, der sich seit seiner Einführung Mitte des Jahres im Aufwärtstrend befindet.

Und die dritte Aktion, die an diesem Wochenende ansteht, ist das erste Schopfheimer    „Black Weekend“. Diese Premiere soll als Umsatzbeschleuniger auch im lokalen Einzelhandel wirken.

Beim „Black Weekend“ wird ein Aufkleber, entworfen vom hiesigen Grafiker Jeannot Weißenberger, am Schaufenster oder an der Eingangstür verdeutlichen, dass das betreffende Geschäft für seine Kunden Sonderangebote und Rabattaktionen bietet.

Auch auf die Weihnachtsverlosung weisen Aufkleber hin. In den mitwirkenden 36 Geschäften werden ab Samstag, 27. November, die Lose an die Kunden verteilt,.

Die Weihnachtsverlosung läuft bis Heilig Abend. In diesem Zeitraum gibt es in den Fachgeschäften, bei Einzelhändlern, Dienstleistern und Gastronomen Lose, das die Kunden nach dem Ausfüllen abgeben und dann auf Post vom Gewerbeverein hoffen können.

Die Dachorganisation von Einzelhandel, Gewerbe und Gastronomie der Stadt wird die Gewinner der 24 Einkaufsgutscheine nach Aktionsende ermitteln und per Post benachrichtigen. Die ansonsten übliche Ziehung der Gewinner findet wegen Corona wie schon 2020 auch in diesem Jahr nicht statt.

Der erste Preis ist ein Einkaufsgutschein über 1000 Euro; der zweite Preis ist ein Gutschein über 500 Euro, der dritte ein Gutschein über 250 Euro. Die weiteren Preise sind gestaffelt von 100 bis 50 Euro.

Die dritte Aktion, der digitale Stadtgutschein, läuft schon seit Sommer diesen Jahres. Er ist unter www.schopfheim-gutschein.de erhältlich. Offline gibt es die Gutscheine allerdings auch, bei den Geschäften euronics Bühler, expert Villringer, Pipe Corner und im Tourismusbüro der Stadt Schopfheim.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading