Schopfheim Da fällt kein Zacken aus der Krone

Blechdosen-Kronen von Jürgen Hagin. Foto: zVg

Schopfheim - Kontakte meiden und Zuhause bleiben: Dem einen oder anderen Zeitgenossen droht in diese Corona-Quarantäne-Zeiten in den eigenen vier Wänden langsam aber sicher die Decke auf den Kopf zu fallen.

Wer nicht immer nur in die Glotze starren oder Kreuzworträtsel lösen will, ist für jeden Tipp zum Zeitvertreib dankbar. Jürgen Hagin hat da einen.

Der gelernte Maschinenschlosse bastelt seit ein paar Monaten Kronen – und zwar aus Weißblechdosen. Er nimmt, was er kriegen kann – kleine und große, egal, ob sie vorher mit Ravioli oder Gulaschsuppe, Tomatenmark oder Maiskörnern gefüllt waren.

Gut 30 Kronen hat er bislang schon fabriziert. Jede hat fünf Zacken mit jeweils einer kleinen Kugel auf der Spitze. Viel Werkzeug braucht der Bastler nicht dafür – eine Blechschere und eine Bohrer reichen. Außerdem ein bisschen Fassadenfarbe und etwas Mehl für die weißen Flecken auf den Kronen.

Und nicht zu vergessen: eine Rolle Heftpflaster – vorsichtshalber. Denn das Dosenblech ist messerscharf. „Ich habe mich schon ein paar Mal geschnitten“, gibt Jürgen Hagin schmunzelnd zu. Da fällt ihm kein Zacken aus der Krone.

Auf den Dreh mit den Dosen habe ihn seine Tochter gebracht, berichtet Jürgen Hagin. Er selber arbeitet bereits an einer kleinen Anleitung für die Blechkronen-Produktion und gibt seine Tipps auch gerne weiter.

Weitere Informationen: Kontakt per Mail an hagin-buby@web.de

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading