Schopfheim Der Renner: Seifen und Duschgel

Schopfheim - Angesichts der Corona-Krise musste die Dr. Max-Metzger-Schule bei der Jahresplanung zahlreiche Projekte absagen oder verschieben.

„Die Sammlung für den Tafelladen soll aber auf jeden Fall stattfinden“, war man sich im Kollegium schnell einig. „Gerade jetzt in der Corona-Zeit sind wir aufeinander angewiesen und sollten uns gegenseitig unterstützen“, betont Sandra Klinke, die das Projekt vor einigen Jahren angeregt hatte.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Michaela Kiefer entwickelte sie Ideen, wie eine coronakonforme Übergabe der gesammelten Waren vonstatten gehen könnte. Da es in diesem Jahr nicht möglich sein würde, mit einer Schülergruppe den Tafelladen zu besuchen, besprach man sich mit Ladenleiter Bernd Hasler, um Alternativen zu finden.

Und so folgte nach den Herbstferien die Einladung an alle Schüler und Eltern, die Aktion mit haltbaren Lebensmittelspenden zu unterstützen.

Dieser Einladung folgten die Kinder mit Feuereifer, und schnell füllten sich die kleinen Spendentische in den Klassenzimmern – Seifen, Duschgel und Zahnbürsten waren der große Renner. Dieser Tage schließlich transportierte das Team alles, nach Kategorien sortiert, an einen zentralen Sammelort.

Ganz nebenbei lernten die Kinder in Anlehnung an die Martinslegende: „Einem Menschen zu helfen, verändert vielleicht nicht die Welt, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen verändern“. Sie erlebten hautnah, dass jeder einzelne einen Beitrag zum Erreichen eines gemeinsamen Ziels leisten kann.

Schließlich fuhr der Transporter des Tafelladens an der Dr. Max-Metzger-Schule vor, wo Sandra Klinke und Michaela Kiefer bereits die Waren zum Einladen bereitgestellt hatten, so dass eine kontaktlose Übergabe möglich war.

Auch wenn dieses Jahr alles etwas unpersönlicher war, freuten sich die Verantwortlichen des Tafelladens über die erneut großzügige Spende und bedankten sich im Namen der Kunden bei den Kindern und ihren Familien. Mit Blick auf die Zukunft hoffen alle, dass nächstes Jahr wieder eine kleine Delegation von Schülern die Waren zum Laden transportieren und dabei die Idee dieser sozialen Einrichtung vor Ort kennenlernen kann.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Lockdown

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet laut Medienberichten offenbar bis Ostern mit einem Lockdown. Gehen auch Sie von einer langen Zeit der Einschränkungen aus?

Ergebnis anzeigen
loading