Schopfheim Ein Sonntag für Familien

SB-Import-Eidos

Die Stadt duftet nach Magenbrot, Zuckerwatte, nach Zucker und Zimt, nach Crêpes, Grillwurst und Herbst – und ist bevölkert von Menschen. Balladen und fetziger Rock’n’Roll dröhnt aus Lautsprechern, Trödel steht zum Verkauf.

Schopfheim (ma). Das alles macht das besondere Flair des verkaufsoffenen Sonntags mit Herbstmarkt aus, der Scharen von Innenstadt-Bummlern anzog, darunter auffallend viele Familien. Das Konzept des Gewerbevereins und von „Schopfheim aktiv“ ging auf: Besonders junge Familien mit kleinen Kindern erfreuten sich an dem Fest, gab es doch reihenweise Vergnügungsangebote für den Nachwuchs: Wellenrutsche, Schminken, Basteleien und Hüpfburgen zogen die Kinder geradezu magisch an.

„Das ist jetzt aber die letzte Runde“, rief eine Mama, deren Sprössling („oooch, bitte noch einmal“) immer wieder um weitere Fahrten auf dem beliebten Karussell bettelte, während kleine und große Jungs mit den gelben Filzbällen auf die neue Riesen-Fußball-Dartscheibe zielten.

Entgegen der Wettervorhersage blieb es trocken, der morgendliche Nebel verzog sich, und ein ideales Wetter lud ein zum Schlendern durch Geschäfte und von Stand zu Stand – aufwärmen konnten sich die Besucher bei einem mehr als reichhaltigen Bewirtungsangebot.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading