Schopfheim Filmspaß gleich im Dreierpack

Ein veritabler Sommerspaß in bewegten Bildern: Gleich mit drei Komödien wartet das diesjährige Open-Air-Kino im Stadtpark auf.

Von Werner Müller

Schopfheim . An den drei Filmabenden flimmern zwei unterhaltsame Streifen aus Frankreich sowie eine musikalische Lovestory aus den USA über die Leinwand.

Den Auftakt macht am Mittwoch, 5. September, die Komödie „Das Leben ist ein Fest“ aus dem westlichen Nachbarland. Dabei dreht sich alles um das chaotische Leben eines Hochzeitsplaners.

Am Donnerstag, 6. September, geht es um „Die Sch’tis in Paris“ – die Fortsetzung der Erfolgsklamotte „Die Sch’tis“. Thema sind natürlich wieder die liebenswürdigen Hänseleien zwischen Nordfranzosen und allen anderen Landsleuten.

Am Freitag, 7. September, steht ebenfalls die Fortsetzung eines Kinohits auf dem Spielplan: „Mamma Mia! Here we go again“, eine Musik-Komödie mit den Hollywood-Stars Meryl Streep, Amanda Seyfried und Pierce Brosnan.

„Das sind alles populäre Filme“, freut sich Susanne Häußer-Ühlin, Kulturbeauftragte der Stadt, auf drei unterhaltsame Filmabende im lauschigen Freiluft-Kinosaal im Stadtpark. Sie hofft natürlich auf gutes Wetter und weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Veranstalter dieses Jahr „aus ökologischen Gründen“ keine (Plastik-)Regenumhänge mehr austeilt.

„Wir würden das Freilicht-Kino auch lieber im Juli oder August veranstalten“, betont Bernhard Schlageter von der VR-Bank, die auch die achte Auflage als Sponsor finanziell unterstützt. Doch im September, wenn es früher dunkel wird, könne man mit Rücksicht auf die Anwohner auch noch zu einer angemessenen Zeit wieder Schluss machen.

Der VR-Bank als unmittelbarem Nachbar liege der Stadpark am Herzen. Insofern sei sie daran interessiert, dass dort kulturell etwas geboten sei, so Schlageter.

Im Stadtpark-Kino finden wieder rund 500 Zuschauer Platz, Einlass ist jeweils um 18 Uhr. Es steht nur ein Eingang – über die Bahnhofstraße – zur Verfügung.

Die Filmvorführungen starten bei Einbruch der Dunkelheit gegen 20.30 Uhr. Für die cineastische Infrastruktur (Leinwand, Filme, Bild und Ton sowie Bestuhlung) sorgt die Media World Eisinger. Um Speisen und Getränke kümmert sich das Restaurant Glöggler.

Weitere Informationen: Tickets sind ab 13. August im Vorverkauf bei der Touristinformation im Rathaus oder unter www.openairkino-bw.de erhältlich.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading