Schopfheim. In der VR-Bank Schopfheim-Maulburg fand kürzlich eine Spendenübergabe an die Dr.-Max-Metzger-Schule statt.

Übergeben wurde ein Scheck in Höhe von 1700 Euro. Das Geld wird für T-Shirts verwendet, die jeder Schüler zur Einschulung erhält. Rektorin Eva Skrypnik erläuterte, dass die T-Shirts vor allem zur Identifikation der Kinder mit der Schule beitragen sollen. Die T-Shirts werden durch den Förderverein der Dr.-Max-Metzger-Schule erstellt und dann an die Klassen vergeteilt. „Wir freuen uns, dass wir den Zusammenhalt in der Schule mit unserem Beitrag so noch weiter stärken können“, so Bernhard Schlageter, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank.