Schopfheim Harscher: „Abstand wahren und Masken tragen!“

Die Stadtverwaltung beobachtet die Entwicklung auf dem Wochenmarkt und behält sich die Einführung der Maskenpflicht vor. Foto: Werner Müller

Schopfheim -  Dringende Bitte des Bürgermeisters: „Tragen Sie beim Einkauf auf dem Wochenmarkt eine Mund-Nasen-Bedeckung und halten Sie Abstand. Diese Maßnahmen dienen Ihrem Schutz und dem Schutz der Anderen.“

Mit diesem Appell richtet sich Dirk Harscher direkt an die Besucher des Marktes. Dieser sei ein beliebter Treffpunkt für viele Schopfheimer, aber auch für Gäste aus der gesamten Region.

Diese lieb gewordene Tradition trage maßgeblich zur Lebendigkeit der Innenstadt bei, so das Stadtoberhaupt weiter. Besonders samstags locke der Schopfheimer Wochenmarkt viele Menschen zum Einkauf an.

Zahlreiche Besucher bedeuteten aktuell aber auch ein hohes Infektionsrisiko, da die Menschen an den einzelnen Ständen zum Teil „sehr dicht beieinander stehen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Aus diesem Grund wendet sich Bürgermeister Harscher unmittelbar an die Marktbesucher. „Sollte sich das Geschehen auf dem Wochenmarkt nicht spürbar verbessern, müssen wir die Maskenpflicht – unabhängig von den derzeitigen Infektionszahlen – wieder einführen“, mahnt Dirk Harscher.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Joe Biden

In unserer neuen Onlineumfrage wollen wir von Ihnen wissen, wer bei den US-Präsidentschaftswahlen nächsten Dienstag das Rennen machen wird. Trump oder Biden?

Ergebnis anzeigen
loading