Schopfheim Hier wird in die Tasten gehauen

Schopfheim (ma). Neben dem Theaterprogramm bietet die neue Spielzeit auch zahlreiche weitere Aufführungen. In der Kleinkunstreihe stehen Konzerte mit Thomas Scheytt am Klavier (Boogie Woogie) in Wehr sowie mit der Wise-Dietkron-Band in St. Agathe an.

Außerdem im Kleinkunstprogramm: „Das Fräulein von Scuderi“ (nach E.T.A. Hoffmann), „Chanson goes Gypsy“ mit Christine Schmid, „König Ödipus“ und „Das ist doch (k)eine Kunst“ mit dem Kabarett Gänseblümchen.

Die Reihe der Wehrer Schlosskonzerte umfasst das Klavierfestival „Tasten II“ sowie Gastspiele mit dem Oerrheinischen Sinfonieorchester und dem Münchner Horntrio, mit dem südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und dem Klaviertrio Würzburg / Walachowski, das Serenadenkonzert, „Klassik am Sonntagnachmittag“, ein Chopin-Recital mit Wolfram Lorenzen und ein Liszt-Konzert. Auch das „Theaterfestival für junge Leute“ wird es wieder geben.

Detaillierte Infos über die einzelnen Veranstaltungen, Veranstaltungsorte (Schopfheim und Wehr) sowie über weitere Angebote wie Kunstausstellungen und Lesungen sind im neuen Programmheft enthalten.

Achtung: Dieses beinhaltet einen Fehler: Das Boogie Woogie-Konzert mit Thomas Scheytt in Wehr ist nicht, wie dort abgedruckt, am Samstag, 21. September, sondern schon am Freitag, 20. September.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading