Schopfheim Kosmetikprodukte für 3000 Euro eingesteckt

Symbolbild Foto: sba

Schopfheim  -  Kosmetikprodukte im Wert von über 3000 Euro hatte eine Ladendiebin in einem Drogeriemarkt in der Scheffelstraße eingesteckt und wollte sich damit aus dem Staub machen. 

Laut Polzeibericht hatte die Frau die Kosmetikprodukte  in eine schwarze Tragetasche gesteckt. Als sie das Geschäft verließ, ging der Waren-Alarm los und die Frau rannte in Richtung Bahnhof davon. Eine Mitarbeiterin des Drogeriemarktes verfolgte sie kurz. Die flüchtende Frau schmiss die Tasche mit dem Diebesgut in Richtung ihrer Verfolgerin, konnte jedoch selbst entwischen.

Die Diebin hatte laut Polizeibericht lange, zu einem Zopf gebundene, dunkle Haare und war mollig.

Das Polizeirevier Schopfheim (07622/666980) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu der gesuchten Frau machen können, sich zu melden. 

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Du da!

Neue Corona-Maßnahmen sollen einen erneuten Lockdown im Herbst verhindern. Die Länder haben die Regeln unter anderem mit Bußgeldern bei falschen Angaben in Restaurants oder mit einer Party-Obergrenze im privaten Bereich verschärft. Halten Sie die neuen Corona-Maßnahmen jetzt für angemessen?

Ergebnis anzeigen
loading