Schopfheim-Langenau Unfall mit drei Promille

pd
Fatale Folgen hatte eine Fahrt unter Alkoholeinfluss. Foto: Pixabay

Einen Schwerverletzten gab es bei einem Unfall auf der L 139 am Donnerstag. Die Verursacherin hatte drei Promille im Blut.

Eine 38-Jährige ist gegen 17 auf auf der Landesstraße 139 von Langenau aus in Richtung Gündenhausen unterwegs gewesen, als es zunächst zu einem vergleichsweise glimpflichen „Spiegelstreifer“ mit dem entgegenkommenden Auto eines 64-Jährigen kam. Etwa 60 Meter weiter geriet die Frau laut Polizeibericht auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen 54-jähriger Fahrer wurde dabei schwer verletzt; der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Ein Alkoholtest zeigte bei der 38-Jährigen mehr als drei Promille an. Im Krankenhaus folgte eine Blutentnahme.

Durch die Wucht der Kollision wurde am Wagen der Frau die komplette Vorderradaufhängung abgerissen. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Schaden beträgt laut Polizei etwa 25 000 Euro. Die Landesstraße war bis gegen 20 Uhr komplett gesperrt. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren auch die Feuerwehr und die Straßenmeisterei im Einsatz.

  • Bewertung
    5

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading