Schopfheim (ma). Die Straßenverkehrssituation rund um St. Agathe als Unfallschwerpunkt sprach Heidi Malnati (CDU) bei der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Montag an. In diesem Bereich werde so prekär geparkt, dass etwas geschehen müsse. Darauf hätten sie Anwohner aufmerksam gemacht, die die Situation - auch in Bildern - genauestens dokumentiert hätten. Heidi Malnati bat deshalb darum, das Thema bei der Tagesordnung der nächsten Verkehrsschau zu berücksichtigen.

Bürgermeisterstellvertreter Thomas Gsell sagte, das Thema sei schon einmal bei einer Verkehrsschau behandelt worden, damals weil es um die Geschwindigkeitsreduzierung auf der Hauptstraße gegangen sei. Das städtische Ordnungsamt solle sich aber mal - vor allem abends - die Lage vor Ort anschauen.

Heidi Malnati betonte indes, dass die Anwohner rund um St. Agathe schon wiederholt beim Bürgermeister beziehungsweise bei der Stadtverwaltung Meldung gemacht hätten. Passiert sei aber nichts.