Schopfheim Mitarbeiter als Grundlage des Erfolgs

Markgräfler Tagblatt

Dreistern: Ehrung von Firmenjubilaren. 14 Mitarbeiter bringen es auf 340 Jahre Betriebstreue.

Schopfheim - Gemeinsam habe man viel erlebt, Höhen und Tiefen geteilt und sich dabei stetig weiterentwickelt, so Dreistern-Geschäftsführer Thomas Krückels bei der Jubiläumsfeier in geselligem Rahmen, mit der die Firma traditionell ihre Mitarbeiter für jahrzehntelange Treue ehrt.

Das seit 69 Jahren bestehende Unternehmen sei sich seiner Wurzeln bewusst und lebe doch nicht in der Vergangenheit. Man müsse sich immer wieder neu erfinden und anpassen, dies sei die eine Basis für Erfolg; die andere die Identifikation und Motivation der Mitarbeiter.

IHK-Geschäftsführer Alexander Graf betonte, dass bei Dreistern nicht nur qualitativ hochwertig produziert werde, sondern man im selben Maße auch zu feiern verstehe. Langjährige Mitarbeiter bildeten eine wichtige Erfolgsgrundlage für eine gute Entwicklung und würden Raum für die Aus- und Weiterbildung der jüngeren Belegschaft geben.

Mehr denn je stehe heutzutage die Arbeitgeberattraktivität im Fokus – es sei schwieriger geworden, Mitarbeiter zu finden und diese auch zu halten. Bei Dreistern gelinge dies hervorragend, außerdem sei die Firma in den aktuell turbulenten Zeiten international erfolgreich.

Verbunden mit seinen Glückwünschen für alle Arbeitsjubilare, überreichte Alexander Graf zusammen mit einem Präsent die IHK-Urkunde für 40-jährige Betriebszugehörigkeit an Uwe Hotz. Für ihn hatte auch Bürgermeister Christoph Nitz eine besondere Anerkennung mitgebracht, nämlich die Urkunde des Landes Baden-Württemberg.

Nitz nutzte seine Teilnahme jedoch zunächst, um Gerlinde und Thomas Krückels für das stets gute Miteinander während seiner Amtszeit zu danken. Das Unternehmen sei auch in schwierigen Zeiten immer gut und sicher geführt worden. Gewerbebetriebe wie Dreistern seien ein wichtiges kommunales Standbein und leisteten einen immensen Beitrag zur positiven Entwicklung einer Stadt, worauf er besonders stolz sei. Er sei immer gern zu den Ehrungen der Dreistern-Jubilare gekommen, für deren einzigartigen Rahmen er besonders wertschätzende Worte fand.

Auch Betriebsratsvorsitzender Marcel Maienknecht freute sich über die besondere Atmosphäre, in der die Dreistern-Mitarbeiterehrung jährlich stattfindet. Er schloss sich den Glückwünschen für die Jubilare an: „Ihr seid tolle Kameraden, danke für die gute Zusammenarbeit“. Geschäftsführer Thomas Krückels schloss in seine Dankesworte auch die Partner für die Unterstützung im Hintergrund ein.

Liste der Jubilare:

  • Zehnjährige Zugehörigkeit: Thomas Bock, Christoph Schultheiß und Dominic Thomann;
  • 20-jährige Zugehörigkeit: Markus Roser, Frank Hierholzer, Markus Saaler, Wolfgang Strecker und Jean-Louis Wiederkehr
  • 30-jährige Zugehörigkeit: Kitty Obst, Michael Grauer und Dieter Kuttler
  • 35-jährige Zugehörigkeit: Andreas Ermler
  • 40-jährige Zugehörigkeit: Uwe Hotz
  • 45-jährige Zugehörigkeit: Ilse Schmidt.

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading