Anzeige Muttertagsaktion des Gewerbevereins Schopfheim

Verlagshaus Jaumann
Die einheimischen Geschäfte verschenken am Samstag nach zwei Jahren Corona-Unterbrechung zum Muttertag wieder Rosen an die Kundinnen. Foto: Ralph Lacher

Schopfheim (os). Der Gewerbeverein startet im Mai 2022 voller Elan und Zuversicht in die Zeit nach den Pandemie-Einschränkungen. Die harte Zeit mit Lockdowns und weiteren Herausforderungen liege hoffentlich anhaltend hinter den Mitgliedsbetrieben, heißt es bei den Verantwortlichen um Martin Bühler und Stefan Klever.

Erster Anlass im Neustart-Reigen der Dachorganisation von Einzelhandel, Gewerbe, Dienstleistung und Gastronomie ist die Muttertags-Rosen-Aktion am kommenden Samstag, 7. Mai.

Und dann folgt schon eine Woche später das Mammut-Wochenende mit Spargelschälen, Pflughof-Fest sowie Verkaufsoffenem Sonntag mit Frühlingsmarkt.

Die Rosenaktion steht wie vor Corona unter dem Motto „Lasst Blumen sprechen“. Das sei ein schöner Brauch und gleichzeitig eine imageträchtige Veranstaltung, betonen Stefan Klever und Martin Bühler.

Am Tag vor Muttertag, also am Samstag, 7. Mai, wird sich dem Motto entsprechend die Geschäftswelt in ein farbenfrohes Blumenmeer aus prächtigen Rosen verwandeln.

Rund 800 Rosen – in den Fokus Schopfheim-Farben gelb-rot - werden als charmanter Blumengruß und mit nettem Grußkärtchen versehen in den 16 teilnehmenden Geschäften mit den besten Wünschen zum Muttertag ganz speziell an die Kundinnen verschenkt oder auch als duftendes Dankeschön für die entgegengebrachte Einkaufstreue übergeben.

Die Initiatoren des Gewerbevereins freuen sich auf den diesjährigen „Rosen-Samstag“ in Schopfheim, der in 15. Auflage stattfindet. Teilnehmende Geschäfte sind Adelbrecht Woman-Men-Work, Euronics Bühler GmbH, Donkel Schmuck und Uhren, E+V Uhren, Schmuck Optik, Enz Lederwaren, Jeans Road, Klever Schuhe, mode store, Parfümerie Stutz, pro optik Augenoptik Fachgeschäft GmbH, Schäffler Optik, Schuhhaus Eiche, Sigrid’s Bastel-Lädele, Vero Moda, Expert Villringer Schopfheim und VR-Bank Schopfheim-Maulburg.

Dass wieder so viele Geschäfte mitmachen, zeige, dass man im Gewerbeverein auch und gerade nach der Corona-Zeit sehr engagiert daran arbeitet, die Attraktivität der Einkaufsstadt Schopfheim durch Aktionen, Veranstaltungen und gemeinsame Werbung zu steigern, heißt es im Gewerbeverein beim Blick voraus auf den besonderen Einsatz am Samstag vor Muttertag.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Pressekonferenz in Stockholm

Schweden und Finnland wollen wegen des Ukraine-Kriegs Teil der NATO werden. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading