Schopfheim Neue Trainer und neue Spieler

Die neuen Gesichter beim FV Fahrnau (von links): Andreas Friedlin (Vorsitzender), Bernd Seifert, Philipp Lieber, Sebastian Wagner, Mark Leimgruber (zweiter Vorsitzender), Benni Hoschke, Tobias Eckert, Lukas Strittmatter, Sebi Czornitzek ( Co-Trainer ), Kevin Kraus (Spielausschussvorsitzender). Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Schopfheim-Fahrnau. Neustart für die FVF-Fußballer: Mit neuen Trainern und etlichen neuen Spielern starteten die Fahrnauer Kicker in die neue Saison.

Trainer der ersten Mannschaft ist Bernd Seifert, die zweite Mannschaft übernimmt Michael Kuri. Vom TuS Kleines Wiesental kam Sebastian Wagner zum FVF, vom FC Steinen Philipp Lieber, vom FC Wallbach Benni Hoschke sowie Tobias Eckert (vereinslos).

Besonders stolz ist der FVF laut Pressemitteilung auf die Verstärkung durch Eigengewächse aus der eigenen Jugend – Lukas Strittmatter, Stefan Bühn und Ahmed Hassan-Ismail.

Das Vorbereitungsprogramm bis zum ersten Punktspiel am 22. August ist ziemlich straff. Der FVF hält seine Fans über Facebook und die vereinseigene Homepage über die Trainingseinheiten auf dem Laufenden.

Bevor die Saison beginnt, steht beim FVF vom 4. bis 8. August noch das erste „Achim-Siegel-Gedächtnisturnier“ auf dem Programm. Daran nehmen beide Mannschaften des FVF sowie der FC Zell, der SV Nollingen, der FV Haltingen und der SC Haagen teil.

Schon am jetzigen Wochenende finden die Jugendtage des FVF statt (wir berichteten), und in der ersten Runde des Bezirkspokals bestreitet die erste Mannschaft ein Heimspiel gegen den SV Herten.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading