Schopfheim Neuer Name für den Förderverein

Die Schüler freuen sich, dass das graue Gebäude mit Unterstützung der Ortsverwaltung und des Fördervereins ein bisschen Farbe abbekommen hat. Foto: Gerd Sutter Foto: Markgräfler Tagblatt

Schopfheim-Gersbach (sut). Neuer Name: Mit einer Satzungsänderung bei der Generalversammlung taufte sich der Förderverein Schule Gersbach in „Freunde der Grundschule Fahrnau/Außenstelle Gersbach“ um. Mit diesem Beschluss trug der Verein den tatsächlichen Gegebenheiten Rechnung.

Vorsitzende Gabriele Sutter und Schriftführerin Sabrina Wilke berichteten über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Schuljahr. Unter anderem standen Fasnacht, ein bunter Nachmittag für die Dorfbevölkerung in der Bergkopfhalle, eine Kaffeestube in der Barockschanzebetrieben, das Schulfest und eine Lesenacht auf dem Programm. An den Projekttagen mit Ulrike Jörg frischte der Verein den Treppenaufgang farblich auf und verschönerte die kahle Betonwand. Beim Kinderferienprogramm baute der Verein ein Insektenhotel. Die Zusammenarbeit mit der Klassenlehrerin Bernadette Wilhelm mache Spaß, so hieß es .

Kassenwart Markus Spies konnte trotz erheblicher Ausgaben aufgrund der vielen Aktivitäten ein positives Ergebnis verkünden.

Ortsvorsteher Christian Walter dankte den Verantwortlichen für das Wirken im Sinne der Schule. Bei den Wahlen bestätigten die Mitglieder die zweite Vorsitzende Anita Schmidt ebenso in ihrem Amt wie die Beisitzerin Michaela Sprich und Kassenprüfer Günter Ühlin. Die Vereinskasse führt künftig Andrea Kahl als Nachfolger von Markus Spies.

Neben der Kooperation Schule-Gesangverein und der Leseunterstützung gibt es ab dem neuen Schuljahr auch ehrenamtliche Atelier-Stunden mit Rolf Strohm in „Fotografieren damals“, von Sandra Schwald „Instrumentenbau“, von Ingrid Nebeling „Handarbeit und Filzen“ und Michaela Sprich „Kochen, Backen und Basteln“ je nach Jahreszeit.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading