Schopfheim Neues Ärztehaus öffnet heute

Hans-Jürgen Hege

Jetzt geht’s los: Heute um 8 Uhr gehen die Ärzte Michael Gürtler und Julian Lambert zusammen mit zwei Medizinerinnen und einem fünfköpfigen Helferinnenteam als neue „Ärzte in Schopfheim“ an den Start.

Von Hans-Jürgen Hege

Schopfheim. Bauherr und Vermieter der Praxisräumlichkeiten in der Roggenbachstraße 58 ist Wilfried Blum, der Geschäftsführer des Bauunternehmens Binder + Blum, das mit der abgeschlossenen Komplettsanierung des ehemaligen Bürogebäudes der Firma Gardner Denver das vor einigen Jahren begonnene Roggenbach-Projekt mit insgesamt rund 160 Wohnungen, Gewerbeflächen und Praxisräumen abgeschlossen hat, in das insgesamt rund 45 Millionen Euro investiert wurden.

250 Quadratmeter große Praxis

Am Freitag übergab Wilfried Blum den beiden Ärzten, die in den letzten Wochen ihre Praxis von Hausen in die Markgrafenstadt auch deshalb verlegen mussten, weil laut Michael Gürtler die Patientenzahl im Lauf der Zeit um das Sechsfache zugenommen hat, symbolisch den Schlüssel zu ihrem neuen Domizil.

„Gerne hätten wir diesen Tag mit geladenen Gästen gebührend gefeiert. Aber darauf mussten wir wegen Corona verzichten“, entschuldigte sich Julian Lambert für den bescheidenen kleinen Rahmen, in dem das große Ereignis pandemiebedingt stattfinden musste.

Auf eine Führung durch die 250 Quadratmeter große, modern und funktional ausgerüstete und nahe des S 6-Haltepunktes „Schlattholz“ verkehrsgünstig gelegene Praxis verzichtete er mit seinem Partner Michael Gürtler aber nicht. Sechs Sprechzimmer, zwei Ruheräume, ein großes Labor, Rückzugsmöglichkeiten fürs Personal, ein Büro, ein großzügig angelegter Empfang und ein entsprechend dimensioniertes Wartezimmer stehen unter anderem zur Verfügung in einer Hausarzt-Praxis, in der die Gesundheit und die Behandlung von Patienten wie bisher schon in Hausen im Mittelpunkt stehen soll.

Eine Besonderheit dabei sei, dass infektiöse Patienten - nach telefonischer Anmeldung - die Arztpraxis über einen separaten Zugang erreichen. Selbstverständlich entspricht auch die technische Ausstattung der Praxis sowie das Terminhandling dem aktuellen Stand der Technik. „Wir stehen unseren Patienten auch telefonisch zur Verfügung. Aber wir bitten auch darum, unsere Online-Zugänge vor allem zur Vereinbarung von Untersuchungs- und Impfterminen (die nach wie vor in Hausen zu den bisher üblichen Zeiten stattfinden) zu nutzen, um so unserem Personal mehr Zeit für die Betreuung der Patienten in der Praxis zu ermöglichen“, sagen die Ärzte und betonen, dass sie am neuen Ort weiter offen sind für neue Patienten, auch wenn die dann „möglicherweise zunächst mit etwas längeren Wartezeiten“ rechnen müssten. „Aber abgewiesen wird niemand“, versprechen sie und versichern, dass sie sich auf die zweifellos auf sie zukommenden Herausforderungen „sehr, sehr“ freuen.

Insgesamt 45 Millionen Euro investiert

Rund ein Jahr hat es gedauert, bis aus dem alten Bürogebäude in der Roggenbachstraße ein Neubau geworden sei, so Wilfried Blum sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis. „Bis auf die Grundmauern ist von der Substanz nichts mehr geblieben“, sagt der Bauherr, der nach dem Erwerb der alten Immobilie zunächst kleine Wohneinheiten geplant hatte, dann aber recht schnell umschwenkte, auch um dem Ärztemangel in der Markgrafenstadt zu begegnen. Dabei kam ihm natürlich der Wechselwunsch seiner ersten Mieter aus Hausen mehr als gelegen. Kurzerhand wurde umgeplant.

Das Erdgeschoss wurde für die „Ärzte in Schopfheim“ aus dem Hebeldorf reserviert und von denen dann auch nach eigenen Wünschen gestaltet. Im ersten Obergeschoss zieht voraussichtlich im März dieses Jahres eine Praxis für Kieferorthopädie ein. Im zweiten Obergeschoss befindet sich eine Wohnung sowie das Labor für die Kiefer-Orthopäden. Und den Rest der Geschossfläche bezieht - ebenfalls im März - eine Physio-Therapeutin.

Komplettiert wird das Projekt, in das Binder + Blum allein rund 2,5 Millionen Euro investierte, von Zwei- und Dreizimmerwohnungen, die im dritten Obergeschoss des Gebäudes vermietet werden, das einschließlich aller Praxisräume barrierefrei erschlossen ist.

Arztpraxis: Die Öffnungszeiten der Praxis: Montag bis Mittwoch von 7.30 bis 19 Uhr, Donnerstag 7.30 bis 18 Uhr und Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr. Mittwochs sind Termine nach Vereinbarung auch bis 20 Uhr möglich.

Bauträger: Bauherr der Gebäude in der Roggenbachstraße ist das Schopfheimer Unternehmen Binder + Blum ( www.binder-blum.de ). Laut Wilfried Blum ist das Projekt Roggenbachstraße abgeschlossen. Aktuell läuft das Projekt „Hegne“. Die Häuser sind im Rohbau inzwischen fertig, die Wohnungen verkauft. Demnächst beginnt das Unternehmen mit dem Bau der beiden Wohnblocks in der „Hintermatt“. Und danach soll es – „wenn alles wunschgemäß läuft“ – in der Blasistraße weitergehen, wo Binder und Blum bereits einen alten Bauernhof erworben hat.

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading