Schopfheim „Psychische Krisen gemeinsam meistern“

Andrea Singer (rechts) erläuterte die Arbeit des Offenen Treffs. Foto: Heiner Fabry

Schopfheim - Am Donnerstag fand im evangelischen Gemeindehaus in Fahrnau ein kleines Sommerfest des Offenen Treffs statt. Betreuer und Betroffene feierten gemeinsam mit Angehörige das fünfjährige Bestehen des „Trialogs“.

Zum Einstieg berichtete Andrea Singer, Leiterin des Offenen Treffs des Diakonischen Werks, über den „Trialog“, seine Bedeutung und sein Wirken. Die Offenen Treffs des Trialogs richten sich an psychisch Erkrankte, ihre Angehörigen und ihre (teils ehrenamtlichen) Betreuer. „Ziel des Trialogs ist es, die ganz persönlichen Erfahrungen mit psychischer Erkrankung und Belastung zu teilen und verstehen zu lernen, nach dem Motto: Miteinander statt übereinander zu reden“, führte Andrea Singer aus.

Der Trialog richte sich an Betroffene, Angehörige und Menschen aus helfenden Berufen, in deren Leben psychische Erkrankung eine Rolle spielt. Der Trialog wird zusammen mit dem Caritasverband Lörrach angeboten.

Einen Austausch zwischen allen Menschen anzubieten, die zum Thema psychische Belastung und Erkrankung etwas aus ihrer persönlichen Perspektive erzählen können, sei das Ziel der Initiative, wie Andrea Singer erläuterte. „Denn je besser man die Perspektive der anderen versteht, desto besser kann man psychische Krisen gemeinsam meistern“, sagte sie.

Beim Sommerfest in Fahrnau waren rund 20 Teilnehmer des Offenen Treffs und Betreuer aus dem Landkreis anwesend. Musikalisch begleitet wurde das Fest von der Gruppe „Trommelwirbler“ aus Schopfheim, die für eine fröhliche und ansprechende Atmosphäre sorgte. Bei Obst, Gebäck und Saft ergaben sich unter den Teilnehmern viele interessante Gespräche, die das Kennenlernen erleichterten und zu einem ausgeglichenen, gelösten und bereichernden Nachmittag beitrugen.

Der Offene Treff findet täglich in den Räumen der Diakonie, in der Hauptstraße 94 (Tel. 07622/697-59-632) statt.

Öffnungszeiten: Montag von 10 bis 12 Uhr, Dienstag von 10 bis 14.30 Uhr, Mittwoch von 10 bis 14 Uhr, Donnerstag von 10 bis 14.30 Uhr , Freitag von 9.30 bis 13 Uhr.

Weitere Informationen unter www.diakonie-loerrach/seelische-gesundheit/tagesstaette-offener-treff.de

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

fafe02b0-19df-11ea-8a47-8b6f47fa27ae.jpg

Beim vergangenen SPD-Parteitag wurden die Außenseiter Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an die Spitze gewählt. Werden die Sozialdemokraten mit der neuen Personalie an Stärke gewinnen?

Ergebnis anzeigen
loading