Schopfheim Qualifiziert für die Landesmeisterschaft

Markgräfler Tagblatt, 13.03.2018 22:00 Uhr

Schopfheim. Ein großer Erfolg waren die Bezirksmeisterschaften der DLRG am Wochenende in Grenzach-Wyhlen für die Ortsgruppe Schopfheim. Ein Team von 26 Teilnehmern und einer Gruppe engagierter Eltern machte sich am Samstag auf den Weg nach Grenzach-Wyhlen.

Acht Einzelschwimmer und vier Mannschaften (19 Schwimmer) waren für die Wettkämpfe gemeldet. Nach spannenden Mannschaftswettkämpfen konnten die Schopfheimer zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze erreichen.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften haben sich hiermit für die Landesmeisterschaft in Kehl (15. bis 17. Juni) qualifiziert. Die Mannschaften der DLRG- Ortsgruppe Schopfheim waren seit über sechs Jahren nicht mehr bei den Landesmeisterschaften vertreten. Umso größer war die Freude über die errungenen Siege.

Kontinuierlich das Training verbessert

Auch in den Einzelwertungen konnten herausragende Ergebnisse erzielt werden. Das große ehrenamtliche Engagement der Vorsitzenden, Trainer, Schwimmer und Eltern wurde hiermit belohnt. In den vergangenen Jahren wurde kontinuierlich an Verbesserungen des Trainings gearbeitet.

Seit einiger Zeit steht hier Vera Ferrenberg den Trainern mit Rat und Tat in Sachen Trainerfortbildung, Trainingsplanoptimierung und regelmäßigen Trainersitzungen zur Seite.

Die viele Arbeit und manch anstrengendes Training machten sich am Wochenende bezahlt: Glücklich und mit reichlich Medaillen behängt, machten sich die Schwimmer und ihr Team am Abend auf den Rückweg nach Schopfheim.

Ergebnisse: Mannschaftsschwimmen: Altersklasse 10 (neu) für Schwimmer bis zehn Jahre: 2. Platz Patricia Springmann, Lelaina Wahl, Adeline Neumann, Tara Brenneisen; Altersklasse zwölf: 3. Platz Franziska Springmann, Amelie Kriese, Johanna Sibold, Jana Eckert, Hannah Klimmer; Altersklasse 13 / 14: 1. Platz Runa Wagner, Josianne Neumann, Sophia Sibold, Lia-Theres Littwin, Lukas Klimmer; Altersklasse „offen“: 1. Platz Marwin Kriese, Christian Göhring, David Göhring, Michael Günther, Thorsten Springmann. Einzelschwimmen: AK 12: 4. Finley Greiner, 5. Hannah Klimmer, 8. Franziska Springmann; AK 13 / 14: 2. Lukas Klimmer, 6. Eric Sutter, 4. Runa Wagner; AK 15 / 16: 7. Tim Pfeffer; AK 17 / 18: 5. Marwin Kriese.