Schopfheim Respekt und Zuneigung sind nötig

Kurzweilige Beschäftigung mit dem Hund bot der Schäferhundeverein Langenau mit Vorsitzendem Michael Reimann (Mitte), Andrea Huber (links) und Sabrina Stofer. Foto: Ralph Lacher Foto: Markgräfler Tagblatt

Schopfheim-Langenau (os). Ein gutes Dutzend Kinder folgte der Einladung des Schäferhundevereins zum Ferienprogramm der Ortsverwaltung.

Die jungen Hundesportler Sabrina Stofer mit „Sky“ und Andrea Huber mit „Buto“ sowie Vorsitzender Michael Reimann vermittelten dabei den Kindern den richtigen Umgang mit dem Vierbeiner.

Die Gastgeber ließen die Kinder behutsam Kontakt mit beidenHunden aufnehmen. Danach absolvierten die Kinder mit ihnen einen Hindernis-Parcours. Bevor diverse Spiele und zum Abschluss ein kleine Grillparty den Ausklang bildeten, nutzten Michael Reiman und seine beiden Mitstreiterinnen die Gelegenheit, den Kindern die Bedeutung des respektvollen Umgangs mit den Vierbeinern näher zu bringen. Nur so lerne ein Hund, optimal zu gehorchen.

Abschließend wies Reimann darauf hin, dass der Verein eine Jugendgruppe mit sechs jungen Nachwuchs-Hundesportlern hat, die sich über Verstärkung freuen würde. Die Jugendgruppe übt am Dienstag ab 18 Uhr. Die Aktiven trainieren jeden Mittwoch ab 18 Uhr, am Samstag ab 16 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr auf dem Übungsplatz beim Vereinsheim und im freien Gelände.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading