Schopfheim Ringmeister im Reiten gesucht

SB-Import-Eidos
Lädt ein zum Pferdesport: Volker Trefzger. Foto: Michael Hundt

Schopfheim (mhu). Ab Freitagmittag geht es auf dem Gestüt Sengelen in Schopfheim um die Meisterschaften des Reiterrings Oberrhein. Dabei sind 180 Teilnehmer am Start. „Wir haben aufgrund unserer hochwertigen Infrastruktur immer noch ordentliche Starterfelder. Die Reiter wissen, dass hier unabhängig vom Wetter auf einem bestimmten Level absolviert wird“, freut sich Gestütsleiter Volker Trefzger trotz der rückläufigen Zahlen.

Fast noch wichtiger ist in Zeiten von sinkenden Zahlen im Aktivenbereich das Heranführen des Nachwuchses. Auf großes Brimborium – sprich Showeinlagen, überdimensioniertes Randprogramm oder Partys – legen Rebecca Hotz und Volker Trefzger keinen Wert.

Allerdings ist es den beiden wichtig, dass auch die Verpflegung der Besucher stimmt und dabei mehr als nur Steaks und Pommes angeboten werden. Außerdem sollen die Kinder mit Hilfe von Ponys an den Pferdesport herangeführt werden.

Auch wenn es kein Event wie in Aachen ist – oder gerade weil – sind die Turniere in Schopfheim immer wieder beliebt. Im April kamen über 1500 Besucher. Auf ähnliche Zahlen hofft Trefzger auch an diesem Wochenende.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading