Schopfheim Unfall mit Elektromobil: Senior droht abzustürzen

Symbolfoto Foto: Die Oberbadische

Schopfheim -  Die Kontrolle über sein Elektromobil verlor am Mittwoch gegen 16.40 Uhr ein 81 Jahre alter Mann, der auf dem unbefestigten Schützenhausweg von Hausen aus in Richtung Schopfheim unterwegs war. Das Fahrzeug kam in einer Linkskurve von der Waldweg ab, kippte um und klemmte den Mann unter sich ein.  Der Gestürzte drohte, an der Böschung mehrere Meter abzustürzen und konnte nur durch das beherzte Eingreifen von Passanten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte gesichert werden.  Die Feuerwehr rettete ihn schließlich. 

Bei dem Unfall zog sich der 81-jährige leichte Verletzungen zu, er wurde vom DRK ins Krankenhaus gebracht.

Vorbildlich verhielt sich bei dem Einsatz ein 11-jähriger Enkel eines helfenden Passanten. Er verständigte die Rettungskräfte mit einem Handy und fuhr mit seinem Fahrrad zu einer Zufahrt des Waldweges, um die eintreffenden Rettungskräfte zur Unfallstelle zu weisen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass am Elektromobil kein Versicherungskennzeichen angebracht und es also nicht versichert war. Das Elektromobil wurde sichergestellt.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Du da!

Neue Corona-Maßnahmen sollen einen erneuten Lockdown im Herbst verhindern. Die Länder haben die Regeln unter anderem mit Bußgeldern bei falschen Angaben in Restaurants oder mit einer Party-Obergrenze im privaten Bereich verschärft. Halten Sie die neuen Corona-Maßnahmen jetzt für angemessen?

Ergebnis anzeigen
loading