Schopfheimer Straße in Rheinfelden-Nordschwaben Weniger Tempo gefordert

Heinz Vollmar
Die Anwohner der Schopfheimer Straße Peter Doege (von links), Elisabeth Kuny, Michael Bäumle, Stephanie Doege und Ute Bäumle fordern eine Verlängerung der Tempo 30-Zone Foto: Heinz Vollmar

Die Anwohner der Schopfheimer Straße fordern eine Verlängerung der Tempo-30 Zone.

Gemeint ist der Kurvenbereich beim Ortsausgang Richtung Wiechs. In der Sitzung des Ortschaftsrates erklärte die Anwohnerin Elisabeth Kuny in der Bürgerfragestunde die gefährliche Verkehrssituation an der Schopfheimer Straße.

Unübersichtlich

Wegen der Kurve erkenne man weder Autos die in den Ort, noch solche, die aus dem Ort fahren, rechtzeitig. Daher müsse auch die Geschwindigkeit auf Tempo 30 reduziert werden, forderte sie. Auch das Überqueren der Schopfheimer Straße sei für Fußgänger und Radfahrer ein Roulettespiel. Sie bitte den Ortschaftsrat und die Verkehrsbehörden um Abhilfe.

Neuer Anlauf

Ortsvorsteher Sven Kuhlmann sagte, dass man schon einmal eine Tempo 30-Zone für den Kurvenbereich an der Schopfheimer Straße gefordert habe. Diese Forderung habe jedoch bisher keine Zustimmung gefunden. Man werde daher die Forderung nach einer Geschwindigkeitsreduzierung für den besagten Bereich der Schopfheimer Straße bei der Verkehrsschau im Herbst erneut vorbringen.

Umfrage

Illustration Steuern

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading