Zürich - Jean-Philippe Kindler ist neuer Meister im Poetry Slam. Der Düsseldorfer gewann in der Nacht in Zürich das Finale der 22. Deutschsprachigen Meisterschaften. Er überzeugte das Publikum mit zwei politischen Texten zur Me-Too-Debatte und zum Mindestlohn. Ihm sei wichtig, über das zu schreiben, was ihn bewege, sagte Kindler nach seinem Sieg in dem modernen Dichterwettstreit. Bei den Meisterschaften waren knapp 200 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einzel- oder Teamwettbewerb angetreten.