Schwörstadt -  Stark betrunken hielt sich am Montag gegen 19.30 Uhr ein 53 Jahre alter Mann bei den Schrebergärten in Höhe eines Drogeriemarktes in der Kraftwerkstraße auf. Mehrere Male lief er auf die Bahnschienen und stürzte dabei auch, berichteten Zeugen. Die Polizei wurde alarmiert und traf den Mann auf einer Bank sitzend an. Da er so stark betrunken war, konnten die Beamten ihn nicht sich selbst überlassen und wollten ihn mitnehmen, so die Mitteilung der Polizei. Dagegen wehrte sich der 53-jährige mit seiner ganzen Körperkraft und beleidigte die Beamten mit verschiedenen Schimpfwörtern. Er wurde in Gewahrsam genommen und konnte seinen Rausch in der Zelle ausschlafen.