Barcelona - In Barcelona ist es am Abend wieder zu Ausschreitungen von katalanischen Unabhängigkeitsbefürwortern gekommen. Mehrere Autos sowie Barrikaden und Blumenkästen wurden angezündet. Die Polizei meldet, gewaltbereite Aktivisten hätten nicht nur Steine und Böller auf die Sicherheitskräfte geworfen, sondern auch "Gegenstände mit Säure." Es war der dritte Tag mit Demos in und um Barcelona, nachdem das Oberste Gericht in Madrid neun Separatistenführer zu langjährigen Haftstrafen verurteilt hatte.