Madrid - Der spanische Altkönig Juan Carlos hat sich einer Operation am Herzen unterzogen und drei Bypässe eingesetzt bekommen. Der Eingriff sei "erfolgreich" und "ohne Zwischenfälle" verlaufen, hieß es aus dem Krankenhaus. Der 81-Jährige war seit dem Abend in der Klinik. Bei seiner Ankunft hatte er freundlich die anwesenden Journalisten begrüßt und gesagt: "Wir sehen uns, wenn ich wieder herauskomme." Nach Routineuntersuchungen im Juni war beschlossen worden, für Ende August die OP anzusetzen.