Sportmix Dreher startet in Haltingen

Reiten
Auch der international startende Erfolgsreiter Hans-Dieter Dreher aus dem gastgebenden Verein hat sich für das große Reitturnier in Haltingen angemeldet. Daneben Reitvereinsvorsitzender Thomas Westermann. Foto: Renate Wendt

Weil am Rhein-Haltingen (rewe). Der Haltinger Reitverein „Dreiländereck“ veranstaltet im Reitsportzentrum Lehmann im Haltinger Niederried wieder seine zwei großen Reitturniere.

Das erste Turnier aus Dressur bis Klasse L** und Springen bis Klasse M* hat bereits am gestrigen Donnerstag begonnen. Es wird am morgigen Samstag und kommenden Sonntag (29. Mai) fortgesetzt.

Den Auftakt machten gestern verschiedene Dressurprüfungen. Am Samstag beginnt das Turnier um 9 Uhr mit den Springpferdeprüfungen der Klassen A** und L. Danach folgen ein Springreiterwettbewerb und ein Stilspringen der Klasse A*. Am Nachmittag ist ab 13.30 Uhr ein Punktespringen der Klasse A** angesagt, dem ein Springen der Klasse L sowie ab 16.30 Uhr ein Zwei-Phasen-Springen der Klasse M* folgen werden.

Der Sonntag, 29. Mai, beginnt im Parcours um 9 Uhr mit einem Stilspringwettbewerb. Danach folgen Springprüfungen in der ein- und zweisternigen Klasse A.

Der Höhepunkt des Turniers wird ab 16 Uhr ein M*-Springen mit Siegerrunde sein. Vom 17. bis 19. Juni findet nach zweijähriger, coronabedingter Pause dann auch endlich als zweite Großveranstaltung wieder das allseits beliebte Dressurturnier bis Prix St. Georges statt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading