Sportmix Gal-Kovacs siegt in Dresden

Dorottya Gal-Kovacs vom BC Lörrach-Brombach trumpft auf. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Lörrach (pd/mib). Dorottya Gal-Kovacs vom BC Lörrach-Brombach hat beim zweiten B-Ranglistenturnier (Südostdeutsche Rangliste) in Dresden in der Altersklasse U13 im Einzel und im Mixed den Sieg geholt. Im Doppel kam das Nachwuchstalent mit ihrer Vereinskollegin­ Linnea Riede als Dritte aufs Podest.

Mit zwei souveränen Erfolgen gelang Gal-Kovacs im Einzel der Sprung in die K.o.-Runde. Und auch dort lief es wie am Schnürchen. Sie siegte in drei weiteren Partien, gab dabei nur einen Satz ab und holte sich den Erfolg. Unter anderem ließ sie im Halbfinale der topgesetzten Sarah Nickel aus Nürnberg keine Chance. Im Finale hatte sie gegen Anastasia Safonova (Bamberg) ganz sicher die Nase vorn behalten.

Zusammen mit Alexis Riebschläger (BC Steinen-stadt) gelang ihr im Mixed nach vier Siegen ebenfalls der Sprung nach ganz vorn. Es war eine spannende Angelegenheit. Nach einem umkämpften Dreisatzsieg zog das Duo ins Halbfinale ein und konnte dort das an Nummer eins gesetzte Paar aus Sachsen knapp mit 21:19 und 21:19 besiegen. Im Finale mussten dann wieder drei Sätze ausgefochten werden. Hier wurde ein bayrisches Duo mit 21:15, 13:21 und 21:18 in die Schranken gewiesen.

Mit ihrer Vereinskollegin Linnea Riedel schlug im Doppel zudem Rang drei zu Buche. Erst im Halbfinale war für die Lörracherinnen gegen Nickel/Safonova (Nummer eins des Turniers) knapp in drei Sätzen (21:13, 17:21, 18:21) Endstation. Riedel schied in Dresden im Einzel zudem erst im Viertelfinale aus, wurde Sechste. Im Mixed mit Raphael Schreiber (TSG Wiesloch) kam sie auf den elften Rang.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading