Sportmix „Gesundheit der Menschen geht vor“

Keine Turniere für Hans-Dieter Dreher.      Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Eimeldingen. Das Coronavirus hat das öffentliche Leben weitestgehend zum Stillstand gebracht - auch den Sport. Daher sind für Springreiter Hans-Dieter Dreher Turniere und Wettkämpfe auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Unser Mitarbeiter Gerd Lustig sprach mit dem 48-jährigen Sportlichen Leiter des Gestüts Grenzland in Eimeldingen.

Frage: Herr Dreher, erleben Sie aktuell eine eher ruhigere Zeit, weil alle Veranstaltungen abgesagt sind?

Nein, trainiert werden muss ja weiterhin. Eher müssen wir hier im Gestüt mehr machen, weil ja die Turniere ausfallen, die Pferde aber trotzdem auf Wettkampfniveau gehalten werden müssen.

Frage: Die tägliche Arbeit geht Ihnen also trotz des leeren Turnierkalenders nicht aus?

Das kann man wohl sagen, es ist ziemlich stressig. Wir alle geben aber unser Bestes. Natürlich würde auch ich lieber Woche für Woche an einem anderen Turnier teilnehmen. Das Gebot der Stunde sagt aber etwas anderes: Die Gesundheit der Menschen geht vor.

Frage: Wie gestalteten sich denn die Absagen der Turniere, die ja bereits lange im Voraus geplant waren?

Es war alles im Grunde unproblematisch. Meist wurde ich sehr früh oder rechtzeitig über die Absagen informiert, sodass alles problemlos storniert werden konnte.

Frage: Auch die Turniere in Amerika?

Ja, auch das ging reibungslos. Ich hatte Turniere in Mexiko und in Miami geplant. Es ist natürlich schade, dass das nicht stattfinden kann. Ich hatte mich sehr darauf gefreut.

Frage: Und wie sehen Sie die nähere sportliche Zukunft?

Man kann natürlich derzeit nicht absehen, wann es wieder halbwegs normal mit dem Springreiten weitergehen könnte. Bis Mai/Juni ist mal alles gecancelt, also auch die Wettbewerbe in Offenburg, Mannheim sowie die Turniere in Italien.

Frage: Sind denn auch die Pferde durch das Coronavirus gefährdet?

Nein, davon habe ich auch noch nie etwas gehört. Den Pferden macht dieser Virus nichts aus und ist vom Menschen nicht übertragbar.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    3

Umfrage

npwi_wb_arbeitsplatz_161113.jpg

Die Diskussion um ein Ausstiegsszenario aus dem Lockdown wird immer lauter. Insbesondere die Wirtschaft will bald wieder zur Normalität zurückkehren. Rechnen Sie mit mit einer baldigen Besserung der wirtschaftlichen Lage nach der Pandemie?

Ergebnis anzeigen
loading