Sportmix Jubel über Silber

SB-Import-Eidos
Das Steinener Silberteam, von links: Jasmin Franz, Emily Meinhardt, Emilia Buslowska, Liana Lehmann, Alessia Lena und Leonie Franz. Foto: zVg

Nußloch (pd/nod). Die Trainerinnen Silvia Sauer und Konny Hulin Franz waren sprachlos und happy über die gezeigten Leistungen ihrer Mädels. Die Riege des TV Steinen wuchs beim Bezirksliga-Saisonfinale in Nußloch über sich hinaus und belegte in einem hochkarätigen Wettbewerb den Silberplatz.

Endlich konnten die Mannschaften in der Bezirksliga nach einer zweijährigen Pause ihre Wettkampfrunde durchführen. Insgesamt gingen 14 Mannschaften in den Staffeln Nord und Süd an den Start und zeigten ihr Können an den vier Geräten.

Die fünf besten Vereine aus den Staffeln Nord und Süd kämpften nun im Staffelfinale in der Olympiahalle in Nußloch um die vorderen Plätze und die Chance auf den Aufstieg in die Landesliga (acht Mannschaften). Angetreten sind die Mannschaften der SG Nußloch, WKG TG Karlsruhe-Söllingen II (beide Staffel Nord), des SV Waldkirch, der WGK Bahlingen und des TV Steinen (alle Staffel Süd).

Ein ganz starker TV Steinen musste sich am Ende lediglich dem Gastgeberteam Nußloch beugen. Am Ende jubelten die Steinener Turnerinnen Leonie Franz (52,25 Punkte), Emily Meinhardt (52,15), Jasmin Franz, Emilia Buslowska, Liana Lehmann und Alessia Lena über den Silberplatz. In der Einzelwertung belegte Leonie Franz den zweiten Rang, gefolgt von Emily Meinhardt auf Rang drei.

Beide haben grandiose Übungen gezeigt. Vor allem am Balken wuchsen sie über sich hinaus, zeigten jeweils die beste Darbietung ihrer Laufbahn.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Gas

Haben Sie Verständnis für die Einführung der Gasumlage?

Ergebnis anzeigen
loading