Tennis Knappe Niederlage für Grenzacher Herren

Michael Hundt
David Kummele gestaltet sein Einzel erfolgreich. Foto: Hundt

Grenzach-Wyhlen (mhu). Mit 4:5 unterlag die zweite Herren-Mannschaft des TC 1923 Grenzach am Sonntag denkbar knapp und vor allem auch unglücklich gegen die zweite Mannschaft des TC BW Oberweier.

Nach den Einzelspielen lagen die Hausherren mit 2:4 im Rückstand. So war es fast schon ein aussichtsloses Unterfangen, die Partie noch in den Doppeln herumzureißen. Die Hausherren ließen nichts unversucht, konnten zwei der drei Spiele für sich entscheiden.

Den Gästen aus Oberweier kam es zugute, dass sie aus der ersten Mannschaft drei Akteure zu Einsatz brachten, die das Zünglein an der Waage waren. Besonders bitter aus Sicht der Grenzacher war die Niederlage im Match-Tie-Break von Fabian Beck.

TC 1923 Grenzach II – TC BW Oberweier II 4:5. Einzel: Poplawski – Bross 2:6, 3:6; Rodewald – Popovic 0:6, 0:6; P. Kahoun – Bauer 2.6, 4:6, Beck – Gassmann 3:6, 6:2, 10:8, M. Schmidt – T. Schmidt 6:4, 6:2, Kummle – Slavchev 6:1, 6:4. Doppel: Poplawski/Kummle – Bross/Bauer 2:6, 4:6; Rodewald/M. Schmidt – Popovic/Gassmann 6:4, 6:2; P. Kahoun/Beck – T. Schmidt/Slavchev 6:1, 6:3.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Putin

Was halten Sie vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs von der Sanktionspolitik gegen Russland?

Ergebnis anzeigen
loading